Städtische Katholische Grundschule Kornelimünster

KGS Kornelimünster *Abteigarten 15 * 52076 Aachen * Tel. 02408/2206 * Fax: 02408/ 921278 * Mail: kgs.kornelimuenster@mail.aachen.de

Home       Leitbild       Wir über uns       Schulleben       Termine       SpielRaum-Betreuung       Galerie       Umbau       Infos für Schulneulinge
Förderverein       Kontakt       Datenschutzerklärung

Schulbibliothek

Individuelle Unterstützung
einzelner Schüler (Indella)

Schulgarten

Fußball AG

Chor
Jahreszeitensingen

Projektwochen

Zertifizierung
zur Nationalpark
Eifel Schule

Feste und Höhepunkte

Zuammenarbeit mit der
Kirchengemeinde

Plant for the planet

Karneval

Kultur und Schule-Kunstkurs

Ein neuer Baum für neuen Lebensraum
Am Freitag, den 17.4.2015 machte sich stellvertretend für die ganze Schule KGS Kornelimünster die Klasse 1a mit ihrer Lehrerin Cornelia Tillmanns auf den Weg, um einen Baum zu pflanzen.
Entstanden war die Idee durch die Teilnahme einiger Schüler an einer „Plant for the planet“ Akademie und den Wunsch der Schule, sich aktiv am Umweltschutz zu beteiligen.
So kam es, dass Gabriele Schütz-Lembach vom Umweltamt der Stadt Aachen organisieren konnte, dass die Schüler bei einer Baumpflanzaktion der Stadt dabei sein und sogar ein bisschen mithelfen durften.

Zwischen zwei bestehenden Obstwiesen in Kornelimünster am
Gut Fronhof, Fronhofer Weg, hat die Stadt auf einer Ausgleichsfläche
eine Streuobstwiese angelegt. Klaus Meiners, der stellvertretende
Leiter des Umweltamtes, erzählte den Erstklässlern, dass 62 heimische
Obstbäume wie Mirabelle und Roter Eiserapfel in dieser Woche
angepflanzt wurden. „Diese alten Sorten stammen von hier und sind
deshalb besonders gut an die Eigenschaften der Gegend wie z.B. den
starken Wind, die Bodenverhältnisse und die Witterung angepasst“,

erklärte Jürgen Drautmann, der die Pflanzung beauftragt hat und sie auch überwacht.
Gabriele Schütz-Lembach arbeitete mit den Kindern heraus, dass die Streuobstwiesen auch ein wertvoller Lebensraum für zahlreiche Tiere, insbesondere Vögel sind. So zum Beispiel für den Steinkauz.

Nach so viel Erklärung durften die Kinder nun endlich zur Tat
schreiten. Es galt eine Sommerlinde etwas oberhalb der
Streuobstwiese einzupflanzen. Das Pflanzloch hatte der Bagger
bereits vorbereitet, der Hochstamm saß bereits drin und so machten
sich die 22 Kinder samt Lehrerin, begleitender Mutter und geballter
Kompetenz vom Umweltamt ans Schippen. Kurze Zeit später ist das
Bäumchen eingepflanzt und kann gewässert werden!
Den Kindern der KGS Kornelimünster hat die Baumpflanzaktion viel
Spaß gemacht und sie haben eine Menge dabei gelernt!
Wie gut, dass die Stadt der Schule das angrenzenden Waldstückchen
an Herz gelegt hat. So können die Kindern sich dort bei einem

leckeren Picknick stärken und davon träumen, bald immer wieder herzukommen, um hier die Tiere und
die Pflanzen ganz ungestört zu beobachten und den Wald zu genießen.

Impressum